Earth Day Monat April

Der Earth Day findet alljährlich am 22. April weltweit in über 190 Ländern der Erde statt.

Das Earth Day Motto, „Global denken, lokal handeln“, soll deutlich machen, dass es hier nicht nur um das heutige Wohlbefinden der Menschen geht. Gesunde Erde heißt gesunde Umwelt und lebenswerter Ort für die Zukunft. Dies bedeutet eine Verwirklichung der Visionen aus der Agenda 21 des UN-Erdgipfels von Rio de Janeiro 1992, in den Städten und Gemeinden. Auch 21 Jahre nach Rio, gelten, mehr denn je, die Grundprinzipien der Chapter der Agenda 21 für eine zukunftsfähige, nachhaltige Lebensgestaltung.

In Deutschland, finden im „Earth Month“ April, rund um den Earth Day vielfältige Aktionen statt: „Nachhaltig, zukunftsorientiert leben“, „vom Parasiten zum Nützling für unsere Erde werden“, „engagiert euch lokal mindestens so aktiv wie global“.

Eine große Zahl dieser Initiativen in Unternehmen, in den Gemeinden, in Schulen und an Universitäten, in Vereinen und Spontangruppen engagieren sich für den Earth Day frei nach dem Motto:
„Every day is Earth Day“.

Weltstars wie Leonardo DiCaprio, Jane Fonda, Hannes Jaenicke, Sigourney Weaver, Schauspieler aller Erdteile, umweltaktive Poltiker, führende Experten der UNO und Persönlichkeiten wie der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore, sowie zahlreiche Stiftungen wie die Clinton Foundation und die Bertelsmann Stiftung sind Fürsprecher der weltweit stattfindenden Earth Day Aktionen.

251
Teilt die Freude