Von der Idee zur Fahrschule

Wie gerät man eine Fahrschule? Durch Empfehlung oder durch selbst suchen. Ich habe mich auf eine Empfehlung verlassen, als ich damals entschied meine LKW Führerscheine aufzufrischen und um alle Busführerscheine zu erweitern. Ich war total begeistert. Logisch, dass ich hier auch meinen A-Schein machte.

Inhalt dieses Beitrages:Gesagt getan - von der Idee in die UmsetzungIn dieser Fahrschule alles INHOUSEIndividuell und kundenorientiertNicht nur wegen der unschlagbaren Preise: warum ich diese Fahrschule empfehle!

Gesagt! Getan!

Fahrschule Safety Car Bünde, Marc Höcker, Thomas Krüßmann

Ich hatte mir vorgenommen, in Zukunft Busfahrten zu machen und unterhielt mich mit einem Busreiseunternehmer darüber. Dieser bot mir, im Anschluss an unser Gespräch an, mich auf [>Reise zu schicken, sobald ich alle Busführerscheine in der Tasche hätte. Und so entschied ich mich dazu.

Die Ausbildung war stramm, individuell planbar und schnell. LKW Auffrischung + alle alle D-Scheine + alle Module + IHK Ausbildung Personenbeförderung in 5 Wochen.

Ich entschied, meinen Motorradführerschein hier ebenfalls zu machen. Und das war auch gut so.

Fahrschule Safety Car Bünde, Marc Höcker

Fahrschule Safety Car Bünde, Marc Höcker, Thomas Krüßmann
©Fahrschule Safety Car Bünde, Marc Höcker

Alles Inhouse

Mit dem Vertragsabschluss für die A-Ausbildung ging dann auch wieder die Routine los, die ich damals bei der D-Ausbildung schon so sehr mochte:

  • Sehtest
  • Lichtbild
  • Erste Hilfe Ausbildung

Alles Inhouse. Kein Gerenne nach Terminen bei Ärzten, Fotostudios bzw. diese widerlichen Ranzcontainer mit Bildausgabe in Lebensmittelmärken oder Rotes Kreuz. Hier kommen DIE in die Fahrschule und ich war an einem Ort mit allem versorgt. Zur Coronazeit bekam man hier sogar die, für die praktische Ausbildung benötigten, Schnelltests! Ich liebe das – so kann ich arbeiten!

Individualität ist Kundenorientierung

Fahrschule Marc Höcker, Safety Car, Bünde, Thomas Krüßmann
©Fahrschule Safety Car Bünde, Marc Höcker

Die Theoretische Ausbildung wollte ich „Online“ machen. 1200 Fragen durchackern, die Erfahrung hatte ich in der D-Ausbildung gemacht, kann ich am besten in der Fahrschulapp. Gesagt getan – Theoretische Prüfung mit einem Fehler erfolgreich bestanden.

Thomas Krüßmann, Fahrschule Safety Car, Führerscheinprüfung, Marc Höcker

Die praktische Ausbildung wurde mit unserem Fahrlehrer Frank abgestimmt. Er bemühte sich wirklich unsere Termin unter einen Hut zu bekommen. Die Erschwernis daran war ja die.

  • Dagmar und ich wollten die Ausbildung gemeinsam machen
  • Wir wollten immer Doppelstunden buchen
  • Drei schwer beschäftigte Personen mussten sich finden

das war aber alles kein Problem, ein bisschen Flexibiltät hier und ein bisschen Flexibilität da, und so waren wir nach 5 Wochen auch mit der praktischen Ausbildung fertig.

Warum ich diese Fahrschule wärmsten empfehle. Und sich die Anfahrt selbst aus 40km Entfernung lohnt:

  • Absolute Kundenorientierung ist hier nicht nur geschwafel
  • Alles Inhouse (Keine Rennerei nach externen Terminen im Zusammenhang mit der FS-Áusbildung)
  • Flexibilität und organisatorisches Geschick beim Chef und den Fahrlehrern
  • Preisverhandlung im gewissen Rahmen möglich. (Mein Tipp: da lohnt sich die Anfahrt selbst aus Bielefeld)

Fahrschule Safety Car
Marc Höcker
Ahler Straße 80
32257 Bünde
www.fahrschule-safetycar.de

CC Titelbild: Driving school – TheNounProject – Olena Panasovska

1285
Teilt die Freude