Lichttherapie mit dem Vitarights Beosigner

Mein Erfahrungsbericht und wie ich an den Beosigner kam

Inhalt dieses BeitragesGesundheit ist HolschuldDas schreckliche Jahr 2023Wendepunkt Oktober 2023Kohärentes Licht informiert meinen KörperEs wirkt

Gesundheit ist Holschuld

Gesundheit musst du dir erhalten, die bekommst du nicht geschenkt. In Hülle und Fülle hast du sie nur in der Jugend – wenn du Glück hattest und als Säugling nicht bereits schwer krank zu Welt gekommen bist. Kommt ja heutzutage sehr oft vor.

Meine Generation fing mit dem Verfall erst an, als sie dem Elternhaus den Rücken kehrte und auf eigenen Füssen Unmengen an Weißmehl, raffinierten Zucker und Alkohol einwarf, natürlich verbunden mit Bewegungsverweigerung und einseitigem Gedankengut (Arbeit macht frei). Wie ihr wisst liebe Leser, ich spreche da aus [>Erfahrung.

Und wer sich im Alter von Ende 50/Anfang 60 durch jahrzehntelanges Lifestyle/Ernährungs-Fehlverhalten noch nicht niedergerafft hat, den hat dann die Corona-Epidemie geschafft. Die kleinen bis mittelprächtigen [>Zipperlein die sich bis dahin angesammelt hatten, rafften so manchen aus meinem Bekanntenkreis dahin. Glücklich war, wer diese Situation wieder in den Griff bekam.

Das schreckliche Jahr 2023

Ich hatte 3 Corona Erkrankungen. Zwei verhältnismäßig starke und eine schwächere. Das Ergebnis dieser Erkrankungen waren seit Ende 2022 zunehmende Schlappheit, Niedergeschlagenheit, Konzentrationsschwäche, schwere Gedanken, körperlicher Verfall sowie Bluthochdruck und Arteriosklerose im linken Bein. Hatte ich seit Jahrzehnten nicht mehr! [>Hier

Meine in den letzten Jahrzehnten konsequent eingeschobenen [>Laufeinheiten haben mir eine recht belastbare Gesundheit gebracht. So dachte ich. Im Laufe des Jahres 2023 entwickelte ich mich jedenfalls zu einem Wrack. Ein Wrack das nicht genügend Energie aufbringen konnte, das zu tun, von dem es weiß, dass es gut für es ist. (Laufen + Meditieren) So durfte es nicht weitergehen.

Wendepunkt Oktober

Wie der Zufall manchmal spielt: eine sehr gute Freundin litt an „Long Covid“ auch „Brain Fog“ genannt. Sie litt sehr stark unter den Symptomen und es machte ihr auch sehr zu schaffen. Als Selbständige ist sie auf ihre körperliche und vor allem ihre geistige Leistungsfähigkeit angewiesen. Und genau die geistige Leistungsfähigkeit versagte bei ihr stellenweise vollends. Schulmedizin? Sprechen wir besser nicht drüber!

Sie griff nach jedem Strohhalm. Hoch dosierte Vitamincocktail Injektionen halfen ihr körperlich sehr gut. Aber ihre geistige Stärke war immer noch nicht zurück. Bis sie sich im September 2023 dann zu einer Lichttherapie Sitzung anmeldete. Dreimal die Woche ging Sie zu dieser Anwendung und nach 6 Wochen ging es ihr bedeutend besser. Ihre Konzentrationsfähigkeit war weitgehend zurück und hatte annähernd ihre alte Frische und Schlagkräftigkeit zurück. Sie kaufte sich dieses Gerät und benutzte es nun täglich. Ebenfalls bot sie mir an, selbst auszuprobieren. Ich nahm dankend an, denn bis zu diesem Zeitpunkt hatte sich an meiner Situation noch nichts geändert.

Kohärentes Licht informiert meinen Körper für die Selbstheilung

Wir verabredeten uns drei mal die Woche und ich benutzte das Beosigner Lichttherapiegerät genau so, wie sie es auch bei ihren Anwendungen getan hat. Ich benötigte etwa 2 Wochen bis ich bemerkte, dass sich an meinem Wohlbefinden etwas verbesserte. Ich bemerkte eine extreme Verbesserung meiner Konzentrationsfähgkeit sowie war ich bei weitem nicht mehr so müde und körperlich abgeschlagen.

Ich fing an, mich mit dem Gerät etwas genauer zu beschäftigen. Ich fand heraus, dass der Beosigner mit einem kohärentem Licht arbeitet. Dieses Licht ist ist sehr rein und stark gebündelt und es sieht aus wie ein Laserstrahl. Dieses Licht ist in der Lage Informationen zu transportieren. Der Lichtstrahl des Beosigner kann also den Lichtenergie-Haushalt in den Zellen meines Körpers vitalisieren. Meine Zellen reinformieren und damit die Selbstheilungskräfte meines Körpers anregen. Sobald das kohärente Licht auf einen Körper trifft, harmonisiert es das biophotonische Netzwerk auf zellulärer Ebene.

Es wirkt

Das oben beschriebene ist also genau das, was ich seit einigen Monaten an meinem Wohlbefinden bemerke. Im Dezember 2023 habe ich mir den Beosigner selbst zugelegt. Von den oben beschriebenen Symptomen bemerke ich zur Zeit gar nichts mehr. Ganz im Gegenteil, ich bin sehr fit, konzentriert und habe sogar wieder mit dem Laufen begonnen. Danke Beosigner.

Mehr zu diesem Thema [>Hier

Teilt die Freude