Ab geht er der Peter! Handwerk profitiert auf Jahre von der Energiewende.

Breit aufgestellt ist das Handwerk am zukunftsfähigsten zur Bewältigung der Aufgaben, die die Energiewende bringt.

Das Elektrohandwerk kann aus der Energiewende viele Vorteile für sich ziehen. Zwar werden zur Zeit noch viele Fossilbrenner (Öl- und Gasheizungen) durch Wärmepumpen ersetzt. Allerdings kann das Heizungs- und Sanitärhandwerk diesen Bedarf gar nicht alleine decken. Ausserdem ist die Wärmepumpe zwar modern, aber in die Zukunft geschaut, ebenfalls ein Auslaufmodel.

Durch die Infrarotheizung, die inzwischen als vollwertiges Heizsystem innerhalb der Technologiekombination für KfW 40plus eingesetzt werden kann, ergeben sich extreme Chancen für Elektriker, sich ein gehöriges Stück vom Wärmekuchen einzuverleiben.

Am besten aufgestellt sind jedoch diejenigen, die alles aus einer Hand anbieten können – von der Ladestation über die Photovoltaikanlage mit Energiespeicher und Warmwasserversorgung bis zur Infrarotheizung sowie Lüftung und Wärmerückgewinnung. Hierbei kommt die CarbonHeat GmbH ins Spiel.

CarbonHeat GmbH unterstützt ihre Partner im B2B mit der kompletten Technologiekombination:

  • Elektrisches CarbonHeat Infrarot Heizsystem
    (Carbon Nanotube Technologie@its best!)
  • Thermostatsteuerung oder Einbindung des Infrarot Heizsystems in SmartHome
  • Photovoltaik
  • Energiespeicher
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Trinkwasser Wärmepumpe mit Wärmerückgewinnung
  • DLE zur dezentralen Warmwasserverorgung
  • Auf Wunsch Unterstützung bei der Beratung von B2C Kunden
  • Auf Wunsch Erstellung von Energiekonzepten, Energieeinsparnachweis nach GEG, EnEV.

Ich freue mich sehr über Ihre Anfrage:

CC Titelbild: hidden-electric – TheNounProjekt – Remy Medard-Daniel Falk

1899
Teilt die Freude