Bulletproof Kaffee

Inhalt dieses BeitragesPower in Ketose zur richtigen ZeitBulletproof Kaffee - echt heißer ScheißZubereitung in wenigen MinutenPower - Power - PowerEtwas KlugscheißerwissenBezugsquellen (Nehmt kein qualitatives Billigfett)

Morgendliche und nachhaltige Energie in Ketose

Energie und Fitness bereits in den frühen Morgenstunden und über Stunden ohne den abfallenden Zuckerknick nach einigen Stunden.

Klingt zu schön um wahr zu sein? Ist aber so. Ich habe es selbstverständlich ausprobiert und bin dabei geblieben.

Ich habe Tage an denen ich bereits um 2 Uhr morgens aufstehe und mich auf eine Tour vorbereite. Dann ist natürlich keine Zeit für ein ausgiebiges Frühstück. Und manchmal ist mir sogar mein liebgewonnener, morgendlicher Eiweißshake zu viel. Je nach dem, wann und was ich am Abend zuvor gegessen habe.

Trotzdem benötige ich für einige Stunden Energie und Kaffee trinke ich um die Uhrzeit ja auch schon, will ja wach werden.

Ein schöner Bulletproof Coffee ist dann genau das richtige für mich!

Der Bulletproof Kaffee besteht aus

  • 250ml guten Kaffee
  • 1 EL hochwertigem Kokosöl / MCT – Öl
  • 1 EL Bio Weidebutter

Zubereitung

Den Kaffe wie gewohnt zubereiten. Ich male ihn frisch und brühe ihn oldscool auf. Das Kokosöl und die Weidebutter gebe ich in einen Mixer, gebe den brühend heißen Kaffee dazu, mixe es zu einer cremigen Konsistenz und genieße meinen Bulletproof Kaffee. Der Geschmack ist ähnlich einer guten Kaffee Latte. Ich persönlich mag ihn unheimlich gern. Ich mag den Geschmack des hochwertigen Kokosöl zusammen mit dem starken Kaffee. Die Butter rundet den Geschmack in der Fülle ab und gibt eine angenehm cremige Konsistenz.

Power fast ohne Ende

Die Energie, die dieser Kaffee bereits nach wenigen Minuten durch meinen Körper strömt ist unglaublich. Sie hält für viele Stunden an. Heute habe ich erst um 15 Uhr wieder Hunger bekommen. Um 9:30 Uhr habe ich den Bulletproof Kaffee getrunken und die ganze Zeit dazwischen lief mein Stoffwechsel auf Hochtouren.

Etwas Insiderwissen

Bulletproof Coffee (wortwörtlich übersetzt “kugelsicherer Kaffee”) ist ein beliebtes Heißgetränk der Low Carb Küche. Aufgrund des hohen Fettgehaltes und gleichzeitig niedrigen Kohlenhydratgehaltes, gilt es als idealer Start in den Tag für alle, die sich ketogen oder kohlenhydratarm ernähren möchten. Der Fettanteil, den der Kaffee durch die Zugabe von Butter und MCT-Öl aus Kokosöl erhält, macht das Getränk zu einem Sattmacher und Wachmacher zugleich. Dem Bulletproof Kaffee wird eine belebende Wirkung nachgesagt – er soll “Power fürs Gehirn” bringen und für eine schnelle Ernegiezufuhr sorgen.

Das liegt vor allem an der Zutat MCT-Öl: Die mittelkettigen Fettsäuren des MCT-Öls (MCT = Medium-Chain Triglycerides), Caprin- und Caprylsäure, können durch ihre besondere Struktur und kurzen Kohlenstoffketten besonders gut vom Körper verstoffwechselt werden. Das verschafft ihnen den Vorteil, dass sie nicht erst verdaut und durch das Lymphsystem transportiert werden müssen, sondern direkt über das Blut in die Leber gelangen. Dort werden die mittelkettigen Fettsäuren direkt zu Energie umgewandelt, etwa für die unmittelbare Deckung des Energiebedarfs in der Skelettmuskulatur und im Gehirn, oder zur Produktion von Ketonkörpern, die als Energieträger fungieren.

Bezugsquelle

Ich beziehe meine Öle, unter anderem auch ein hervorragendes, frisch gepresstes Leinöl für meine Omega 3 Versorgung über die Ölmühle Solling die ich hiermit ausdrücklich empfehle: ^Schaut rein

Teilt die Freude