Neueste ORMED Studie – August 2018

Institut ORMED bestätigt überragende Ergebnisse bei der Zahnpflege mit den Emmi-dental Ultraschall-Pflegegeräten.

Was ist ORMED ? – ORMED: Das Institut für Orale Medizin an der Universität Witten / Herdecke ist eine Forschungs- und Entwicklungsorganisation für wissenschaftliche Dienstleistungen auf dem Gebiet der experimentellen und klinischen Zahnmedizin mit den Schwerpunkten Mundhygiene, Robotersimulation von Zahnbürsten und medizinische Plaquekontrolle.

Studien Professor Doktor h.c. Gängler

Randomisierte ORMED Studie mit 80 Teilnehmern

In dieser wurden die Auswirkungen durch den Einsatz von 100-prozentigen Ultraschall-Zahnbürsten bei festen Zahnspangen und Brackets in Hinblick auf die Verminderung von Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) sowie die deutliche Reduzierung von Plaque gegenüber Handzahnbürsten untersucht.

Teilnehmer der randomisierten, klinisch kontrollierten Studie waren 80 Jugendliche mit festsitzenden kieferorthopädischen Geräten, die 6 Monate vor dem Abschluss der Kieferorthopädischen Behandlung standen und die bereits an vier und mehr Zähnen ausgeprägte Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) aufwiesen.

Die ORMED Studie bestätigte das positive Ergebnis, zu dem die Universität Witten/Herdecke bereits 2011 und 2012 in vorangegangenen Studien gekommen war. Die Benutzung von Ultraschall-Zahnbürsten

  • fördert die Plaque-Reduktion
  • unterstützt eine hochsignifikante Verringerung der Anzahl der mit Zahnfleischentzündung erkrankten Zähne
  • bestätigt erneut die vollständige abrasionsfreie, also abriebfreie Wirkung
  • garantiert laut der Studie die Aufrechterhaltung gesunder Zahnfleischverhältnisse

Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebniss und wissen: eine schonendere und gleichzeitig so wirkungsvolle Reinigung Ihrer Zähne werden Sie wohl kaum mit irgendeinem anderen Gerät erhalten.

Getagged mit: , ,